News

  • Naturschätze aus der Vergangenheit: Grosse Bedeutung für die Zukunft

    Die Moorlandschaft Gurnigel/Gantrisch zählt zu den grössten und schönsten der Schweiz. Auf diesen Schatz können wir stolz sein. Umso mehr, da in der Schweiz über die letzten 150 Jahre 90% der Moore zerstört wurden. Für das grossflächige Vorkommen von Mooren in unserem Gebiet ist der Flysch-Untergrund und Moränenmaterial von früheren Gletschern verantwortlich. Sie bilden eine […]

  • Die Moore aufwerten

    Reich an nahrhaftem Boden wie Torf ist ein Moor. Seltene Pflanzen und unter anderem Amphibien, Insekten, Grillen, Schmetterlinge, Birkhühner oder Auenhühner findet man dort. Kanton, Naturpark Gantrisch und die Alpkorporation Nünenen sind bestrebt, die Moore durch Regeneration aufrechtzuerhalten.
     
    Die Rolle des Naturparks als Vermittler, Koordinator und Anschieber
    Im Naturpark Gantrisch verbergen sich einige Moore, darunter auch Hochmoore, […]

  • Die neuen Vorstandsmitglieder des Fördervereins Region Gantrisch

    Vier von elf Sitzen galt es nach Ablauf der Amtsperiode 2017-2020 neu zu besetzen, um alle Aufgaben wahrnehmen zu können. Der Förderverein Region Gantrisch (FRG) setzt sich für die Förderung der Region ein, unter Beachtung der Grundlagen der nachhaltigen Regionalentwicklung, und ist Trägerorganisation des Regionalen Naturpark Gantrisch (NPG).

     

    Für die Subregion Oberes Gürbetal (Burgistein, Forst-Längenbühl, Gurzelen, […]

  • Freiwilligeneinsatz – eine Palästinenserin und ein Israeli im Gantrisch

    Zwei junge Menschen aus verfeindeten Kulturen lernen sich, Leben und Alltag in einer Bergwelt kennen – im Gantrisch
    Das klingt wie der Beginn eines interkulturellen Märchens und teilweise fühlte es sich auch ein wenig so an…

    Juman aus Palästina und Porat aus Israel absolvierten im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes einen sechsmonatigen Langzeiteinsatz und arbeiteten unter anderem […]

  • Drei Pärke Wanderung

     
    Von Zweisimmen durch den Gantrisch nach Gruyère
    Unberührte Wälder im Diemtigtal, raue und zerklüftete Gipfel im Gantrisch und der romantische Schwarzsee gefolgt vom lieblichen Jauntal. Die Mehrtages-Wanderung durch die drei schönsten Naturpärke der Schweiz führen durch eine wunderbare voralpine Landschaft.
    Sechs Tage und fünf Nächte Wandern und Übernachten in den drei schönsten Naturpärken der Schweiz. Das bietet […]

  • Rücksicht beim Fliegen mit Drohnen

    Warum können Drohnen Vögel und andere Wildtiere stören?
    Drohnen werden immer häufiger und zu vielerlei Zwecken eingesetzt, und sie dringen auch in Gebiete ein, welche bisher wenig oder gar nicht durch Störungen beeinträchtigt waren. Vögel und andere Wildtiere können Drohnen als Bedrohung wahrnehmen, was zu Stress führt, sie in die Flucht treibt oder zu Angriffen provoziert. […]

  • Zertifizierter Cider aus dem Naturpark Gantrisch

    „Specht“ und „Risser“ – die Cider der Gantrisch Früchte GmbH aus Noflen

    Ende des 19. Jahrhunderts angefangen mit einem landwirtschaftlichen Betrieb bis zum klassischen Obstbetrieb heute – die Familie Brönnimann aus Noflen schaut auf eine über 100-jährige Geschichte ihres Betriebs zurück. Ihre neuste Entwicklung sind die beiden Cider „Specht” und “Risser“.

    Mit 4.5 ha Produktionsfläche ist das […]

  • Finden Sie alle Waldbewohner?

    In Rüeggisberg und Wattenwil haben wir jeweils 12 Holzfiguren mit besonderen Waldbewohnern versteckt. Wer sie findet und weiss, was es ist, kann am Wettbewerb mitmachen 🙂
    Warum gibt es neu solche Parcours?
    Gerade in der Corona-Zeit haben wir es am eigenen Leib gespürt: Wälder sind ein enorm wichtiger Erholungs- und Rückzugsort für alle. Sie sind aber auch […]

  • Der neue Gantrisch Entdecker ist da!

    Liebe Gantrisch Entdecker Freunde

    Der neue Gantrisch Entdecker für Kinder ist da!  In dieser Ausgabe dreht sich alles um das Thema “Typisch Gantrisch”: Die Kinder lernen Spannendes über das Birkhuhn und sie erfahren mehr zum Brauchtum auf der Alp und über die geheimnisvolle Sage “Der Wildheuer an der Nünenenfluh”.

    Der Gantrisch Entdecker ist auf der Geschäftsstelle im […]