Szenische Führung im Gurnigelbad

Schon immer waren die Menschen fasziniert von den Legenden rund um das damals grösste Grandhotel und Heilbad in der Schweiz – dem Gurnigelbad. Ab Juni 2020 haben Gruppen und Interessierte nun die Möglichkeit bei einer szenischen Führung tief in die Blütezeit des Kurhotels einzutauchen.

Bei dem Stationen Theater erleben die Gäste in Gruppen geführt die Blüte des Kurhotels Gurnigelbad. Schauspielerinnen und Schauspieler aus der Region machen die alten Geschichte an den Originalschauplätzen lebendig. Nicht nur die das Kurhaus Gurnigelbad und der Aufenthalt selbst sind Thema der rund einstündigen szenischen Führung. Auch die beschwerliche Anreise, die Schwefel Trinkkuren sowie die Rolle der damals mausarmen Bevölkerung aus der Region werden im Theaterrundgang thematisiert. Witzig, überraschend, dramatisch.

Ein Angebot für Gruppen und Individualgäste

Das Angebot richtet sich einerseits an Gruppen und kann im Rahmen von Teamevents und Firmenausflügen in Kombination mit einem Apero, Mittag- oder Abendessen, Anreise im Oldtimer Postauto, begleiteten Wanderungen und weiteren spannenden Leistungen gebucht werden. Andererseits wird es an den Wochenenden während den Sommermonaten öffentliche Aufführungen für Individualgäste geben.
Die Kur- und Badanstalten in der Schweiz haben eine grosse Geschichte. Auch im Bärnbiet waren sie in der Belle Epoque (19./20. Jahrhundert) ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Vor allem die Kurhotels im Gurnigelbad, im Schwefelbergbad sowie im Weissenburgbad trafen sich die Eliten des damaligen Europas.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket oder Reservieren Sie jetzt Ihren Gruppenanlass.

Post A Comment