Saisonstart Gäggersteg: Auffahrt

Der Gäggersteg ist nach der Winterpause ab Auffahrt wieder offen. Wir freuen uns auf deinen Besuch. Aber Vorsicht: Dort oben herrschen zum Teil noch winterliche Verhältnisse im Mai.

Beachte bitte die Wildruhebestimmungen, welche in diesem Gebiet gelten:

  • Vom 1. April bis am 30. Juni dürfen die beiden Wildschutzgebiete Schüpfenfluh West und Ost auf allen bestehenden Wegen begangen und betreten werden. Das Betreten abseits der Wege ist jedoch nicht gestattet.
  • Bitte nimm deinen Hund an die Leine. Werden Rehe oder bodenbrütende Vögel aufgescheucht oder gejagt, kann das für sie und ihre Jungen tödliche Folgen haben.

Danke für deine Rücksicht!

Aktuelles aus dem Naturpark

Was bedeutet das Label regio.garantie? Was steckt in einem zertifizierten Produkt aus dem Naturpark? Erfahre mehr darüber in unserem Newsbeitrag.
Im Frühling bringen viele Wildtiere ihren Nachwuchs zur Welt. Wald, Waldrand, Hecken, Wiesen und Uferbereiche werden zur Kinderstube in der Natur. Um die Elterntiere und ihren Nachwuchs möglichst wenig zu stören, kannst du einige Empfehlungen beachten.
Im Frühling kommen die Rehkitze zur Welt. Im hohen Gras der Wiesen sind sie gut versteckt vor Fressfeinden. Aber die Mähmaschinen werden ihnen zum Verhängnis. Mit dem EInsatz von Drohnen und Vergrämungsmethoden können Rehkitze gerettet werden. Hier findest du mehr Infos.