Neue Schweiz Mobil Route WL 381 “Sense Schwarzwasser Schluchtenweg”

Rechtzeitig auf die neue Wandersaison wird im Auftrag des Naturpark Gantrisch die neue Schweiz Mobil Route WL 381 “Sense Schwarzwasser Schluchtenweg” markiert. Mehrmals quert die Route die beiden Schluchten oder folgt ihrem Lauf auf bestehenden Wanderwegen. Grosse eiszeitliche Schmelzwasserflüsse gruben diese imposanten Schluchten ins Molassegestein. Verschiedenste Brückenkonstruktionen sind unterwegs zu bewundern. Bei jeder Flussquerung bieten sich Badeplätze zur Abkühlung an. Das Naturschutzgebiet Sense-Schwarzwasser mit seinen frei fliessenden Gewässern, den Schattenplätzen im Wald und den vielen Sand- und Kiesbänken ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Die Route beginnt bei der Bahnstation Schwarzwasserbrücke, führt über die Bütschelbachschlucht und die Stieglenau nach Schwarzenburg. Grasburg, Harristeg und Albligen liegen am Rückweg, der die Schlucht bei der Hängebrücke über die Sense vor dem Zusammenfluss mit dem Schwarzwasser wieder erreicht. Alle Informationen zum neuen Wanderweg finden Sie hier.

Haben Sie es gewusst? Die Sense ist eine WWF Gewässerperle. Sie gehört damit zu den schönsten Wildgewässern der Schweiz.

Impressionen vom neuen Sense Schwarzwasser Schluchtenweg

   

Post A Comment