Natur

Erlebniswelt Natur

Der Naturpark Gantrisch ist Heimat für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Naturpark sorgt für den Lebensraum und führt Besucherinnen und Besucher zu den schönsten Naturschauplätzen mit ihren Bewohnern, den heimischen Tieren und Pflanzen.

Mithilfe von geführten Exkursionen zeigen wir Besucher*innen die schönsten Naturschauplätze mit ihren heimischen Tieren und Pflanzen und öffnen die Augen für die Schönheit der Umwelt.
Der Wald ist nicht nur ein wichtiger Lebensraum für Tiere, er bietet Erholung für Menschen, aber auch Holz als nachhaltiger Rohstoff zum Bauen, Heizen oder für Kulturobjekte.

Führungen auf dem Gäggersteg

1999 zerstörte der Lothar-Sturm grosse Teile des Waldes auf der Pfyffe, zwischen Schwarzenbühl und Ottenleue. Hoch über dem Waldboden auf hölzernen Holzstegen erlebt man heute, wie der Wald sich nach und nach wieder erholt. Die grandiose Aussicht auf die Gantrischkette ist inbegriffen.

Mehr Infos zum Gäggersteg.

Link zum Angebot “Führung auf dem Gäggersteg”

Moorlandschaft Gurnigel - Gantrisch

Die Moorlandschaft Gurnigel – Gantrisch ist eine der besonderen Naturperlen des Naturpark Gantrisch. Sie ist eine der grössten „Moorlandschaften von besonderer Schönheit und von nationaler Bedeutung“ der Schweiz.

Weitere Infos.

Gantrisch Panoramaweg

Die Moorlandschaft Gurnigel – Gantrisch ist eine der besonderen Naturperlen des Naturpark Gantrisch. Sie ist eine der grössten „Moorlandschaften von besonderer Schönheit und von nationaler Bedeutung“ der Schweiz. Die 18km lange Strecke führt von Gurnigel Bad bis nach Zollhaus und kann auch aufgeteilt werden.

Mehr Infos.

Inhaltsbereich

Erlebniswelt Natur

Lade Angebote...

News

  • Wald- und Holztage Gantrisch 2020

    Die WAHOGA 2020 müssen leider aufgrund der Corona-Epidemie auf nächstes Jahr verschoben werden. Mehr dazu auf der neuen Seite www.gantrisch.ch/wahoga2021

     

     

  • Rücksicht auf Wildtiere

    Eine Winterlandschaft, die sowohl Wildtieren als auch Sporttreibenden Raum bietet
    Schnee knirscht unter dem Gewicht des eigenen Tritts, glitzert in der weissen Landschaft, stiebt durch die Luft. Weit weg sind Rummel und Betriebsamkeit, ganz nah die Elemente der Natur. Mit etwas […]

  • Wandern entlang der Sense

    Eine Wanderung entlang der Sense ist vor allem an warmen Sommertagen ein wunderbares Erlebnis. Immer mal wieder kann man an und in den Fluss, die Steine und Pflanzen erkunden und wer möchte, kann im klaren Wasser die Füsse abkühlen. Auf […]

  • Regionaler Superfood

    Einheimischer Superfood: «Das Gute liegt so nah»
    Am diesjährigen Marketingpartner-Anlass auf dem Hof Muriboden haben Anna und Christian Böhlen Einblick in die Produktion von Leinsamen, Lupinen und weiteren tollen Produkten gegeben und es wurde über lokale Alternativen zu den exotischen Chiasamen […]

  • Sichere Begegnungen mit Herdenschutzhunden

    Die Wandersaison hat bereits begonnen. Nebst lieblich flatternden Tagfaltern begegnen die herannahenden «Wandervögel» hie und da vielleicht auch ein Herdenschutzhund. Für Menschen stellen diese Hunde kaum eine Gefahr dar, aber sie können Angst einflössen. Stehenbleiben und Abstandnehmen genügen oft schon, […]

  • Artenvielfalt fördern

    Inspirieren lassen, anpacken und profitieren
    Die Verwendung von einheimischen Pflanzen, Bäumen und Sträucher ist der oberste Grundsatz zur Erhaltung und Förderung unserer Biodiversität. Je arten- und strukturreicher ein Garten eine Hecke oder ein Landstück ist, umso besser ist er für unsere […]

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen