Internationaler Vogelzug-Tag am 7. Oktober

Vogelzug im Gurnigel-Gantrisch beobachten

Die Wasserscheide im Gebiet Gurnigel-Gantrisch wird im Herbst zum eindrücklichen Schauplatz des Vogelzugs. Ab September ziehen Tausende von kleinen und grossen Singvögeln in Gruppen oder Schwärmen über den trichterförmigen Pass in den sonnigen Süden, z.B. Buchfinken, Schwalben, Drosseln und Tauben. Gleichzeitig unterwegs sind Greifvögel aus dem Norden wie Rohrweihen, Wespenbussarde oder Falken, manchmal lässt sich sogar ein Fischadler blicken. Dieses Spektakel zieht jedes Jahr unzählige Fachleute und Hobbyornithologen an und hat auch dazu beigetragen, dass die Moorlandschaft Gurnigel-Gantrisch vom Schweizerischen Vogelschutz zur „Important Bird and Biodiversitiy Area IBA“ erklärt wurde. Zur Unterstützung dieser Bestrebungen führt der Naturpark Gantrisch in diesem Gebiet alljährliche Bestandeszählungen bei verschiedenen seltenen Vogelarten durch.

Post A Comment