Innovationspreis 2025 – reiche dein Projekt ein


Gemeinsam mit der Wirtschafts-Vision Gantrisch und weiteren Partnern fördern wir innovative und nachhaltige Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen aus dem Naturpark. Die innovativsten Projekte und Vorhaben prämieren wir am 28. Januar 2025 mit dem Innovationspreis. Gehst du mit deiner Idee oder Entwicklung neue Wege? Hast du Mut bewiesen und viel Einsatz geleistet? Dann reiche jetzt dein Projekt ein. Einsendeschluss ist der 6. Oktober 2024.

Aktuelles aus dem Naturpark

Nebst der Beweidung durch die Capra-Grigia Ziegenherde werden im Naturpark Gantrisch jedes Jahr viele verschiedene Natureinsätze mit Schulklassen, Firmen und privaten Freiwilligen durchgeführt. Bei Natureinsätzen auf Alpen werden, wie auch von Wanzi und ihrer Ziegenherde, wertvolle Flachmoore und Alpweiden entbuscht.
Wegwarte, Echtes Rapunzel, Ysop, Alant, Malve, Kerbel, Echter Eibisch, Mädesüss, Roter Sonnenhut, kleine Bibernelle, grosse Klette, Geissraute, Löffelkraut und Drachenkopf: Nein, wir befinden uns nicht in einem Fantasy-Film, sondern im fantasievollen Heilkräutergarten bei der Klosterruine Rüeggisberg mit Andreas Ramseier.
Der Naturpark Gantrisch lebt vom Engagement seiner Bewohnerinnen und seinen Bewohnern sowie den Naturpark-Fans, die sich mit Freiwilligenarbeit für die Region einsetzen. Erfahre mehr darüber.
Hast Du Fledermäuse in Gebäuden oder eine Wochenstube (Weibchen mit ihren Jungen) gesichtet? Dann melde dich.