Innovationen im Naturpark

Der Naturpark Gantrisch hat sich bereits vor langer Zeit die Innovationsförderung in der Region zum Ziel gesetzt. Mit dem Innovationspreis will er Projekte in verschiedenen Kategorien fördern.

 

Im Jahr 2016 hat Anna Böhlen vom Hof Muriboden in Riggisberg diesen Preis in der Kategorie Ökologie gewonnen und so liegt es nahe, von ihr zu erfahren, was sie zum Thema Innovation denkt.

Was bedeutet Innovation für Ihren Betrieb?
Innovation ist für unseren Betrieb sehr wichtig, damit können wir uns weiterentwickeln und bleiben für unsere Kunden interessant. Dabei ist es nicht zwingend notwendig, immer neue Produkte zu erfinden. Es kann auch innovativ sein, alte Traditionen aufleben zu lassen. Wichtig ist, dass wir uns von anderen Betrieben unterscheiden, anderes wagen. Also ist Innovation für einen Betrieb wichtig? Es ist ungünstig, immer dasselbe zu machen und vor allem das anzubieten, was andere auch tun. Für die Kunden wird die Region so langweilig und wir haben alle verloren. Es ist also nicht nur für unseren Betrieb wichtig, dass wir innovativ sind, sondern auch für die Region. Aber alle Innovation bringt nichts, wenn wir nicht zum Kunden kommen. Denn am Schluss entscheidet er, ob ihm ein Produkt gefällt. Dafür sind Partner wie der Naturpark Gantrisch wichtig.

Wie entstehen denn neue, innovative Ideen?
Unsere Projektideen sind nie von A bis Z durchdacht. Ich kann dies am besten an einem Beispiel zeigen: Wir wollten auf unseren Feldern etwas Blühendes säen, das speziell ist und viel Potential hat. Mein Mann Christian hat während seiner Ausbildung gelernt, dass Lupinen genau dies erfüllen. Also beschlossen wir, Lupinen zu säen. Am Ende konnten wir 1000 kg Lupinen ernten! Aber was machen wir nun damit? Wir setzten uns mit dem Thema auseinander, indem wir Infos einholten, mit Familie und Kunden sprachen. So kamen wir auf die Idee, Lupinen-Kaffee anzubieten. Dieses Produkt entstand Schritt für Schritt durch den ganzen Entwicklungsprozess und war nicht von Beginn weg so geplant.

Was braucht es überhaupt, um innovativ zu sein?
Es braucht viel Mut, neue Wege zu gehen, anders zu sein, Neues zu wagen. Dann ist es wichtig, einfach mal zu starten und nicht alles planen zu wollen. Ich mag Pläne sehr gerne, habe aber auch gelernt, dass sie selten funktionieren. Bei all dem muss das Bauchgefühl immer stimmen. Die beste Idee bringt nichts, wenn du nicht 100% dahinterstehst!

 

Spannendes aus der Lupine vom Muriboden
Die Lupine ist eine wertvolle Pflanze für den Menschen wie auch für die Natur. Sie ist eiweissreich und glutenfrei, in der Küche vielseitig einsetzbar und daher das ideale Produkt für Menschen, die neugierig sind und in der Küche gerne Neues ausprobieren. Der koffeinfreie Kaffee aus Lupinen überzeugt durch seinen nussigen Geschmack mit feinen Röstaromen. Zubereitet wird er wie normaler Kaffee. Der Lupinen-Hummus eignet sich z.B. als feiner Dip zu Gemüsestängeli, oder auch als abwechslungsreicher Brotaufstrich. Dank dem Hummus-Mehl ist er einfach zuzubereiten. Die Anleitung dazu steht auf jeder Packung. Zu beziehen sind die Produkte direkt bei www.muriboden.ch.

 

 

Franziska Uhlmann Brunner, Projektleiterin Regionale Produkte

Diesen und weitere spannende Artikel sowie die ganze online Ausgabe der Gantrisch Zeitung finden Sie hier.

Post A Comment