Eröffnung Gmüesgarage – Stadtlandmärkte Bern Grünes Band

Erster Stadt-Land-Markt im Grünen Band Bern mit Produkten aus der Region

Der erste StadLandMarkt eröffnet am 20. Oktober 2018 an der Seftigenstrasse 400 in Wabern offiziell die Tore. Wo früher Autos repariert wurden, sollen Stadt und Land in der «Gemüsgarage» aufeinandertreffen.

Gemüse, Kürbisse, Kartoffeln, Fleisch, Eier, Beeren, Obst, Süssmost, Hausgemachtes – kurz verschiedenste frische, regionale Produkte werden angeboten. Ein besonderes Anliegen der «Gmüesgarage» ist der gute Kontakt zu den Kunden

Die «Gmüesgarage» ist ein Projekt, welches von den beiden Gemeinden Köniz und Kehrsatz initiiert wurde und mit der Unterstützung des Bundes im Rahmen der Umsetzung des Grünes Bandes realisiert wird. Unterstützet wird die Gruppe von Bäuerinnen und Bauern vom Büro Landplan (Markus Steiner) wie auch vom Naturpark Gantrisch.

Die Eröffnung der «Gmüesgarage» soll am 20 Oktober zusammen mit der Bevölkerung, wie auch mit geladenen Gästen gebührend gefeiert werden.

Zu den geladenen Gästen gehören Simonette Somaruga, Ursula Wyss, Verena Aebischer, Ueli Augsburger, Alec von Grafenried, Hansjörg Rüegsegger, Christian Hofer und viele mehr.

Am Eröffnungsfest, können Sie die involvierten Bäuerinnen und Bauern persönlich kennen lernen. Einen ersten Eindruck darüber, wer an diesem Projekt mitmacht, kann aus den beiliegenden Betriebsporträts genommen werden.

Alle Interessierten sind zu dem Eröffnungsfest ab 10:00 Uhr herzlich eingeladen. Nebst der Festwirtschaft, wird rund um den Anlass für gross und Klein Kürbisschnitzen, Lamatrekking oder Degustationen angeboten.

Mehr Infos:
Markus Steiner Büro Landplan: 079 653 14 19
Eva Sutter (als Vertretung der Bäuerinnen und Bauern): 079 540 53 09
www.gruenesband.ch/slmEröffnung Gemüesgarage Flyer

Post A Comment