Das Naturerlebnis auf zwei Rädern

Entdecken Sie im Naturpark Gantrisch ursprüngliche Landschaften, tiefe Schluchten, endlose Wälder und atemberaubende Aussichten auf zwei Rädern. Erleben Sie die Region Gantrisch-Schwarzsee mit viel Muskelkraft oder mit elektrischer Unterstützung auf über 350km Mountainbike-Trails und mehr als 400km Fahrradrouten. Übernachten Sie in einem der typischen Landgasthöfe oder Berghotels und geniessen Sie die feinen Köstlichkeiten aus der Region. Fahrrad- und Bike-Ferien im Gantrisch sind ein einmaliges Naturerlebnis.

Veloverleih & Servicestationen im Naturpark Gantrisch

Unsere Velofachgeschäfte im Naturpark Gantrisch vermieten sowohl Mountainbikes, E-MTB wie auch Fahrräder und E-Bikes für längere Radwander-Touren. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Partnerbetriebe in der Region.

Die Vermietstationen in der Region Schwarzsee finden Sie auf der Website von Schwarzsee Tourismus.

Gantrisch Königsroute (502)

Mountainbiketour
Zeitbedarf: 2 - 4hRoutenlänge: 30.00 km

Beschreibung

SchweizMobil Bike Route 502: Gantrisch Königsroute. Die Rund-Tour führ Sie von Riffenmatt in's Gebiet Selital und dann über den Horbühlpass und die Hällstett wieder zurück. Geniessen Sie den wunderbaren Blick übers ganze Mittelland bis in den Jura!

Gestartet wird in Riffenmatt. Nach einem ersten Aufstieg führt die Route an den alten Moorbädern vorbei. Im Tröligraben wird das Schwarzwasser überquert. Eine Abfahrt führt hinunter nach Eywald, einem alternativen Einstiegspunkt in die Rundtour. Zuerst auf einem asphaltierten Alpweg, später ab Schleifgraben auf Naturwegen führt die Tour nun stetig bergwärts bis auf 1540 m.ü.M.
Ein Holzerweg führt hinüber ins Gebiet Selital. Es folgt nach lockerem Einstieg der strenge Aufstieg zum Horbüelpass. Das anschliessende abwechslungsreiche und anspruchsvolle Teilstück über Waldwege und Alpweiden verdient wahrlich die Bezeichnung «Königsroute». Bei der Hällstett öffnet sich der Ausblick übers ganze Mittelland bis zum Jura. Wer nicht den Mut hat, die nun folgende Abfahrt über den alten Säumerweg zu absolvieren, kann auch zu Fuss gehen. Es folgt danach eine sehr lange und spektakuläre Abfahrt über steinige Alp- und Waldwege, bevor ein letztes asphaltiertes Wegstück zurück nach Riffenmatt führt

Details

Saison

Ganzjährig

Routeninformationen

Routenlänge
30.00 km
Anteil ungeteerte Wegstrecke
21.00 km
Höhendifferenz
1640 m
Höhenmeter Aufstieg
820 m
Höhenmeter Abstieg
820 m
Zeitbedarf
2 - 4h
Schwierigkeitsgrad Technik
Schwer
Schwierigkeitsgrad Kondition
Schwer

Anreise

Startort
Riffenmatt (Höhe: 1085 m)
ÖV-Haltestelle
Riffenmatt, Kreuzung Fahrplan SBB
Zielort
Riffenmatt (Höhe: 1085 m)
ÖV-Haltestelle
Riffenmatt, Kreuzung Fahrplan SBB

Signalisation

Folgen Sie der Route 502 von Schweiz Mobil.
Kombinierbar mit anderen Routen von SchweizMobil
Anreise mit dem öffentlichen Verkehr oder via andere Bike-Routen

Anreise

Startort
Riffenmatt (Höhe: 1085 m)
ÖV-Haltestelle
Riffenmatt, Kreuzung Fahrplan SBB
Zielort
Riffenmatt (Höhe: 1085 m)
ÖV-Haltestelle
Riffenmatt, Kreuzung Fahrplan SBB

Das Angebot ist geeignet für

  • Erwachsene
  • Kinder >12 Jahre

Routeninformationen

Routenlänge
30.00 km
Anteil ungeteerte Wegstrecke
21.00 km
Höhendifferenz
1640 m
Höhenmeter Aufstieg
820 m
Höhenmeter Abstieg
820 m
Zeitbedarf
2 - 4h
Schwierigkeitsgrad Technik
Schwer
Schwierigkeitsgrad Kondition
Schwer
Höhenprofil: siehe Karte

Saison

Ganzjährig

Kontakt

Naturpark Gantrisch
Förderverein Region Gantrisch
Schlossgasse 13
3150 Schwarzenburg
Tel. +41 (0)31 808 00 20

www.gantrisch.ch

Unterwegs zu entdecken

Gäggersteg

Der Gäggersteg führt mitten durch die Bäume im Waldreservat an der Pfyffe. Der Weg über das Sturmholz mit seinen wuchtigen Wurzeltellern, lässt den Besucher, die natürliche Wiederbewaldung im Reservat hautnah miterleben.

Naturlandschaft / HabitatAussichtspunkt
Logo: Netzwerk Schweizer Pärke

Gasthof Löwen, Riffenmatt

Gasthof Löwen, Riffenmatt

Restaurant

Hotel Restaurant Schwarzenbühl

Am Rande der Berner Voralpen liegt das Hotel Restaurant Schwarzenbühl.

RestaurantHotelBerggasthof

Schwimmbad Eywald

Jeden Frühling wird das "Bedli" Eywald feierlich eröffnet, nachdem das Team alles für die kommende Badesaison hergerichtet hat. 

SommerinfrastrukturSchwimmbad/Badesee

Karte

Praktische Informationen für Ihre Ferien

Sommer im Gantrisch

Entdecken Sie alle Angebote für Aktivferien im Naturpark Gantrisch

Jetzt mehr Angebote & Pauschalen entdecken