Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)

Fauna
Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)
© Adrian Aebischer
Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)
© Adrian Aebischer
Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)
© Adrian Aebischer
Der kleine Eulenvogel ist erstaunlich kräftig. Zu seiner Beute zählen auch grosse Drosseln.

Der Sperlingskauz ist der kleinste Eulenvogel Europas. Obwohl er nur so gross wie ein Sperling ist, jagt er am Tag und in der Dämmerung Kleinvögel. Seine Beute hortet er in Spechthöhlen. Gefriert sein Vorrat im Winter, taut er ihn mit seiner Körperwärme auf und verzehrt ihn dann. Der Lieblingsplatz des Sperlingskauzes sind Wipfel von einzeln stehenden Bäumchen. Um sich vor Räubern zu schützen, trägt er am Hinterkopf ein Scheingesicht. In den weiten Nadelwäldern mit viel Totholzanteil des Gurnigelgebiets fühlt er sich wohl.
So fördern wir den Sperlingskauz: Jährlich werden Monitorings zur Überwachung der Bestandsentwicklung durchgeführt. Durch diese Erkenntnisse können konkrete Fördermassnahmen bei Bedarf unternommen werden.

Kontakt

Naturpark Gantrisch, Projektleitung Wissen und Forschung
Schlossgasse 13
3150 Schwarzenburg
Tel. +41 (0)31 808 00 20
info@gantrisch.ch
http://www.gantrisch.ch