Sense–Glâne–Veveyse:Bern – Schwabu’-Plaffeien-Romont (VL62)

Zeitbedarf:
5 Stunden
Routenlänge:

87.5 Km.

Veloroute
Sense–Glâne–Veveyse:Bern - Schwabu'-Plaffeien-Romont (VL62)
Sense–Glâne–Veveyse:Bern - Schwabu'-Plaffeien-Romont (VL62)
Sense–Glâne–Veveyse:Bern - Schwabu'-Plaffeien-Romont (VL62)
Im Osten kerbiger, im Westen etwas flacher. Flüsschen schnitten sich durchs grüne Milchland. Immer wieder überraschen neue Ausblicke – auf den Lac de la Gruyère, das mittelalterliche Hügelstädtchen Romont oder das überwältigende Alpen-Panorama.
Die Bundeshauptstadt Bern lassen wir östlich liegen, tauchen nach Köniz ein in die weichen Kuppen des Längenbergs. Einige Aufstiege bringen uns ins Schwitzen. Doch die Belohnung kann sich wortwörtlich sehen lassen: Wunderbar ist hier der Blick auf die Berner Alpen. Unseren Weg säumen eindrückliche Bauernhäuser mit grossen, schützenden Dächern. Kurbelarbeit wartet wieder am Schwarzwassergraben. Erholung bietet das Städtchen Schwarzenburg mit seinem verschindelten Kirchturm aus Holz. Erneut eine anstrengend hüglige Welt wartet auf die Velofahrer zwischen dem Sensegraben und dem Guggershörnli, das vom traurig-schönen Liebeslied «s’Vreneli ab em Guggisberg» besungen wird. Trotz des Zollhauses gibt es keine Grenze zwischen Bern und Freiburg, es vereinen sich jedoch die Kalte und die Warme Sense. Im Freiburgischen bleiben die Hügel grün, doch wechselt der Klang der Sprache. Im Plasselb-Schlund rauscht die Ärgera/La Gérine, die auch den Röstigraben…

Kontakt

Partnerbetrieb des Parks
Naturpark Gantrisch
Förderverein Region Gantrisch
Schlossgasse 13
3150 Schwarzenburg
Tel. +41 (0)31 808 00 20
info@gantrisch.ch
http://www.gantrisch.ch

Details

Das Angebot ist geeignet für

Erwachsene
50+
Familien
Gruppen

Routeninformationen

Routenlänge

87.5 Km.

Höhenmeter Aufstieg

1800 m

Höhenmeter Abstieg

1600 m

Zeitbedarf

5 Stunden

Schwierigkeitsgrad Technik

Leicht

Schwierigkeitsgrad Kondition

Mittel

Signalisation

SchweizMobil 62

Anreise

Startort

Bern

Zielort

Romont