Wasser & Gewässer

WASSERFORUM GANTRISCH 2016

Vorträge am Wasserforum 2016
Vorträge am Wasserforum 2016
Exkursion unter fachkundiger Leitung
Exkursion unter fachkundiger Leitung

Menschen vernetzen - Wissen verbreiten


Mit dem 4. Wasserforum am 17. März 2016 in Wattenwil und an der Gürbe wurden Beiträge für die internationalen Tage des Wassers und des Waldes geleistet!

Nach dem überaus grossen Erfolg der Einführung der Trinkwasserflaschen Gantrisch wurde das Thema “Trinkwasserqualität“ weitergeführt, der aktuelle Stand des neuen Projektes „Kalkquellfluren“ dargestellt und ein neuer Gedanke zu den Trinkwasserleistungen des Waldes initiiert.


Vorträge  

  • Informationspolitik Trinkwasserqualität – defensiv oder offensiv?
    Paul Sicher Kommunikation und Verlag, Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfachs SVGW
    An alle Gemeinden mit der Bitte, sich einzutragen: www.trinkwasser.ch
  • Kalkquellen im Naturpark Gantrisch
    Christian Imesch, Atelier für Naturschutz und Umweltfragen AG UNA Bern
  • Inwertsetzung von Trinkwasserleistungen im Wald
    Marlén Gubsch, Projektleitung, PAN Bern AG
    Wir suchen Waldeigentümer, Waldbewirtschafter oder Wasserversorger der Region für ein Fallbeispiel

Mit dem schönen Titel “Land unter“ an der Gürbe wurde dem wichtigen Thema “Hochwasserschutz“ viel Raum für historische und moderne Projekte gegeben.

  • Hochwasserschutz unteres Gürbetal. Heinrich Wildberger, Präsident, Wasserbauverband Untere Gürbe und Müsche
  • “Land unter“ an der Gürbe. Ein Rückblick auf 160 Jahre Hochwasserschutz.
    Melanie Salvisberg, Doktorandin, Abt. Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte, Historisches Institut der Universität Bern
  • In Kooperation mit der Waldabteilung Voralpen ging es anschliessend auf Exkursion entlang der Gürbe, um das Thema “Wald und Wasser - Der Einfluss von Waldbau und Boden auf den Wasserhaushalt“ zu erleben.
    Leitung Philipp Mösch, Bereichsleiter Waldwirtschaft, Waldabteilung Voralpen, Amt für Wald des Kantons Bern link zum Vortrag

Weitere Informationen und die Vorträge als PDF können bei Christine Scheidegger, Projektleitung „Wasserwelt“ angefragt werden. Christine.scheidegger(AT)gantrisch.ch