Nachtung

Die "Nachtung" an der Starparty 2015 - ein Anlass zum Jahr des Lichts 2015

Lichtverschmutzung im und um den Naturpark Gantrisch (Datenquelle: BAFU/Labes)
Lichtverschmutzung im und um den Naturpark Gantrisch (Datenquelle: BAFU/Labes)

Das internationale Unesco-Jahr des Lichts und das Naturpark-Projekt „Sternenlicht / Nachtlandschaft“ sind Anlass für eine besondere Tagung, eine „Nachtung“. Zwei Vorträge und zwei Infostände informieren eindrücklich zu Lichtverschmutzung und was dagegen getan wird. Eingeladen sind die Gemeinden des Naturparks Gantrisch und alle weiteren Interessierten. Die Nachtung findet im Gurnigel Berghaus als Rahmenprogramm der Star Party statt.

19.30 Uhr Lukas Schuler, Präsident Dark-Sky Switzerland:
Die Lichtverschmutzung in der Schweiz und im Naturpark Gantrisch

20.30 Uhr Barbara Spielmann, Vorstandsmitglied Verein Pro Obscurare:
Vorstellung und erste Erfahrungen des Projekts ‚Licht aus‘ in Thun/BE

Infostand Rolf Schatz, Gemeinderat Langnau a. A. und Geschäftsführer Dark-Sky Switzerland:
Erfahrungen & Massnahmen zum Schutz der Nacht in der Gemeinde Langnau a.A./ZH

Infostand Naturpark Gantrisch
Fragen und Antworten zum Naturpark, zum Projekt Nachtlandschaft, zur Starparty und zur Lichtverschmutzung

Im Anschluss
Austausch und gemeinsamer Gang zur Sternenplattform Gurnigel
Individueller Aufenthalt auf der Plattform und Rückkehr zum Berghaus Gurnigel
Vor Abfahrt des Shuttlebusses offerieren wir den angemeldeten Gästen einen Schluck Sternwein

 

Bitte melden Sie sich an: info(at)gantrisch(dot)ch oder 031 808 00 20

Kosten:

  • „Nachtung“ inkl. Shuttlebus: CHF 15.- pro Person
  • Kinder bis 16 J. kostenlos
  • Reduktion für Mitglieder des Fördervereins: CHF 5.-
  • Das Teleskoptreffen ist frei zugänglich und kostenlos

Weitere Informationen: